Weisheiten fürs Leben

Natur

Vergangenheit und Zukunft gibt es nicht, es gibt nur eine unendlich kleine Gegenwart und die ist jetzt.

Leo Tolstoi
Natur

Wenn du die Absicht hast, dich zu erneuern, tu es jeden Tag.

Konfuzius
Natur

Kenntnisse müssen dem Glück dienen - der Vereinigung der Menschen, nur dann sind sie wichtig.

Leo Tolstoi
Natur

Nicht da ist man daheim, wo man seinen Wohnsitz hat, sondern wo man verstanden wird.

Christian Morgenstern
Natur

Nicht Armut schmerzt, sondern Begehrlichkeit.

Epiktet
Natur

Nur wer für das Geringe dankt, empfängt auch das Große.

Dietrich Bonhoeffer
Natur

In zwanzig Jahren wirst du eher die Dinge bereuen, die du nicht getan hast, als die, die du getan hast. Deshalb löse die Seile, segle aus dem sicheren Hafen. Erwische die Passatwinde mit deinen Segeln. Erforsche. Träume. Entdecke.

Mark Twain
Natur

Wer nicht zufrieden ist mit dem, was er hat, der wäre auch nicht zufrieden mit dem, was er haben möchte.

Berthold Auerbach
Natur

Ein Mensch baut ein schönes Haus und schon hat er einen Herren und eine Lebensaufgabe: Er wird einrichten, überwachen, vorzeigen und instand halten - für sein restliches Leben.

Ralph Waldo Emerson
Natur

Jedermann klagt über sein Gedächtnis, niemand über seinen Verstand.

François de La Rochefoucauld
Natur

Die kleinste Bewegung ist für die ganze Natur von Bedeutung; das ganze Meer verändert sich, wenn ein Stein hineingeworfen wird.

Blaise Pascal
Natur

Das Leben erfordert nicht, dass wir die Besten sind, sondern nur, dass wir das Beste versuchen.

H. Jackson Brown, Jr.