Weisheiten fürs Leben

Natur

Liebe, und du wirst geliebt werden.

Ralph Waldo Emerson
Natur

Gott, gib mir die Gelassenheit, Dinge hinzunehmen, die ich nicht ändern kann, den Mut, Dinge zu ändern, die ich ändern kann, und die Weisheit, das eine vom anderen zu unterscheiden.

Reinhold Niebuhr
Natur

Wir sind, was immer wir tun.

Aristoteles
Natur

Nicht Armut schmerzt, sondern Begehrlichkeit.

Epiktet
Natur

Man muss zu zweifeln wissen, wo es nötig ist, zuzugestehen wissen, wo es nötig ist, und sich zu unterwerfen wissen, wo es nötig ist. Wer das nicht tut, versteht nichts von der Macht der Vernunft.

Blaise Pascal
Natur

Das Urteil, das die Schule fällt, kann so wenig etwas Fertiges sein, als der Mensch in ihr fertig ist.

Georg Wilhelm Friedrich Hegel
Natur

Der Mensch ist von Natur ein Gemeinschaft bildendes Wesen.

Aristoteles
Natur

Wer sich nicht mehr wundern und in Ehrfurcht verlieren kann, ist seelisch bereits tot.

Albert Einstein
Natur

Ich bin besonders glücklich, wenn das Glück unvollkommen ist. Vollkommenheit hat keinen Charakter.

Peter Ustinov
Natur

Wenn man nicht weiß welchen Hafen man ansteuert, ist kein Wind günstig.

Seneca d.J.
Natur

Willst du den Charakter eines Menschen erkennen, so gib ihm Macht.

Abraham Lincoln
Natur

Das Leben ist nur ein Spiegel, und was du äußerlich siehst, musst du zuerst in dir sehen.

Wally Amos