Epiktet Weisheiten

Natur

Verlange nicht, dass alles, was geschieht, so geschieht, wie du es willst, sondern wünsche dir das alles so geschieht, wie es geschieht, und du wirst glücklich sein.

Epiktet
Natur

Der Weg zum Glück besteht darin, sich um nichts zu sorgen, was sich unserem Einfluss entzieht.

Epiktet
Natur

Überschreitet man das Maß, so wird das Angenehme zum Unangenehmen.

Epiktet
Natur

Je seltener das Angenehme, desto größer die Lust.

Epiktet
Natur

Derjenige ist weise, der sich nicht um das sorgt, was er nicht hat – sondern sich über das freut, was er hat.

Epiktet
Natur

Nicht Armut schmerzt, sondern Begehrlichkeit.

Epiktet
Natur

Krankheit ist wohl ein Hindernis für den Körper, nicht aber des Willens.

Epiktet
Natur

Die ganze Philosophie liegt in zwei Worten: ertrage und entsage.

Epiktet
Natur

Die Menschen werden nicht von den Dingen bedrängt, sondern von den Vorstellungen, die sie sich machen.

Epiktet
Natur

Unsere äußeren Umstände können wir nicht auswählen, aber wir haben immer die Wahl, wie wir darauf reagieren.

Epiktet
Natur

Unverständige befreit die Zeit von ihrem Schmerz, Verständige aber die Überlegung.

Epiktet