Aristoteles Weisheiten

Natur

Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies zugleich auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt: Ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.

Aristoteles
Natur

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Aristoteles
Natur

Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.

Aristoteles
Natur

Eine zu große Ungleichheit an Jahren zwischen Eheleuten bringt gewöhnlich Uneinigkeit und Missvergnügen hervor.

Aristoteles
Natur

Es gibt Dinge, die wir lernen müssen, bevor wir sie tun können. Und wir lernen sie, indem wir sie tun.

Aristoteles
Natur

Jeder Tag ist ein Wagnis und wird dadurch erst lebenswert.

Aristoteles
Natur

Wir sind, was immer wir tun.

Aristoteles
Natur

Freude an der Arbeit lässt das Werk trefflich geraten.

Aristoteles
Natur

Durch gutes Handeln wird man gut.

Aristoteles
Natur

So erweist sich denn das Glück als etwas Vollendetes, für sich allein Genügendes: es ist das Endziel des uns möglichen Handelns.

Aristoteles
Natur

Das Glück gehört den Genügsamen.

Aristoteles
Natur

Die Gesamtmasse des Publikums ist ein besserer Richter über die Leistungen der Musik und der Dichter, als einzelne; denn dieses vielfüßige und vielköpfige Wesen schließt eben alles Verständnis aller einzelner Teile eines Kunstwerkes in sich.

Aristoteles