Aristoteles Weisheiten

Natur

Gut und glücklich wird ein Sterblicher nur zugleich, denn das eine ist durch das andere bedingt.

Aristoteles
Natur

Es gibt kein großes Genie ohne einen Schuss Verrücktheit.

Aristoteles
Natur

Nicht in der sinnlichen Lust besteht das Glück, sondern im Tätigsein im Sinne der Vortrefflichkeit.

Aristoteles
Natur

Das Ganze ist mehr als die Summe seiner Teile.

Aristoteles
Natur

Der Mensch ist von Natur ein Gemeinschaft bildendes Wesen.

Aristoteles
Natur

Eine Sache, welche vielen gehört, wird schlechter verwaltet als eine Sache, die einem einzelnen gehört.

Aristoteles
Natur

Jeder Tag ist ein Wagnis und wird dadurch erst lebenswert.

Aristoteles
Natur

Das Glück gehört den Genügsamen.

Aristoteles
Natur

Reich sind nur die Zufriedenen.

Aristoteles
Natur

Ändert sich der Zustand der Seele, so ändert dies zugleich auch das Aussehen des Körpers und umgekehrt: Ändert sich das Aussehen des Körpers, so ändert dies zugleich auch den Zustand der Seele.

Aristoteles
Natur

Der großgesinnte Mensch wird überhaupt nicht oder ungern einen anderen um etwas bitten, dagegen gern selber Hilfe leisten.

Aristoteles
Natur

Wir können den Wind nicht ändern, aber die Segel anders setzen.

Aristoteles