Aristoteles Weisheiten

Natur

Eine Sache, welche vielen gehört, wird schlechter verwaltet als eine Sache, die einem einzelnen gehört.

Aristoteles
Natur

Eine zu große Ungleichheit an Jahren zwischen Eheleuten bringt gewöhnlich Uneinigkeit und Missvergnügen hervor.

Aristoteles
Natur

Reichtum besteht mehr im Gebrauch als im Eigentum.

Aristoteles
Natur

Gut und glücklich wird ein Sterblicher nur zugleich, denn das eine ist durch das andere bedingt.

Aristoteles
Natur

Der tugendhafte Mensch wählt die Mitte und entfernt sich von den beiden Extremen, dem Zuviel und dem Zuwenig.

Aristoteles
Natur

Es gibt Dinge, die wir lernen müssen, bevor wir sie tun können. Und wir lernen sie, indem wir sie tun.

Aristoteles
Natur

Jeder Tag ist ein Wagnis und wird dadurch erst lebenswert.

Aristoteles
Natur

Wir sind, was immer wir tun.

Aristoteles
Natur

Durch gutes Handeln wird man gut.

Aristoteles
Natur

Jeder kann wütend werden, das ist einfach. Aber wütend auf den Richtigen zu sein, im richtigen Maß, zur richtigen Zeit, zum richtigen Zweck und auf die richtige Art, das ist schwer.

Aristoteles
Natur

Der Anfang aller Weisheit, ist die Verwunderung.

Aristoteles
Natur

Die Wurzeln der Bildung sind bitter, ihre Früchte aber sind süß.

Aristoteles